Aus- und Fortbildung

Bevor unsere Ehrenamtlichen am Telefon zum Einsatz kommen, werden sie in einer festen Ausbildungsgruppe sorgfältig auf den Dienst am Telefon vorbereitet. Im Rahmen einer intensiven anderthalbjährigen Ausbildung lernen sie, Menschen in Not individuell am Telefon zu begleiteten.

… erweitert Horizonte

Gemeinsam mit unseren Ausbilderinnen aus den Bereichen Psychologie und Sozialwissenschaften erarbeiten sich die Teilnehmenden der Ausbildungsgruppe ein wertvolles Gesprächs-Know-how, mit dem sie Krisengespräche angemessen führen können. Nach Abschluss der Ausbildung nehmen die Ehrenamtlichen regelmäßig an Fortbildungen und Supervisionen teil.

… braucht Zeit

Unsere Ausbildungsgruppen umfassen in der Regel 12 – 14 Teilnehmende, die zusammen verschiedene Phasen der Ausbildung durchlaufen. Zu lernen mit Krisen umzugehen, braucht Zeit und eine vertrauensvolle Gruppenatmosphäre. Im ersten Ausbildungsjahr trifft sich die Gruppe monatlich an einem Samstag ganztägig und zweimal drei Stunden am Abend. Dabei nehmen zunächst persönliche Themen wie die eigene Lebensgeschichte, die Beziehung zu anderen Menschen und die Motivation, anderen zu helfen, den meisten Raum ein.

… gibt Rüstzeug

Anschließend wird insbesondere in Rollengesprächen konkret geübt und ausgewertet, welche Fähigkeiten für eine gelungene Gesprächsführung hilfreich sind. Ergänzend zu ihren praktischen Erfahrungen erhalten die Teilnehmenden auch hilfreiches theoretisches Wissen. Am Ende der 12-monatigen Grundausbildung wird entschieden, wer in den ehrenamtlichen Telefonseelsorgedienst übernommen wird. Nach der abgeschlossenen Grundausbildung beginnt die vertiefende Praxis-Phase mit der konkreten Arbeit am Telefon – selbständig und in eigener Verantwortung. Etwaige Probleme und Fragen, die sich aus den Gesprächen ergeben, werden dann praxisbegleitend und vertrauensvoll in der Ausbildungsgruppe bearbeitet. Die Gruppe trifft sich nun einmal monatlich.

.. ist Verantwortung

Sie haben Interesse an der verantwortungsvollen Aufgabe? Dann füllen Sie bitte den Bewerberbogen aus und fügen Sie diesen Ihrem Lebenslauf bei.

Bei Fragen können Sie unser psychosoziales Team gerne per E-Mail (mail@telefonseelsorge-berlin.de) oder telefonisch unter der 030 613 5023 kontaktieren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!